Gehen Sie zu Planen > Fruchtfolgeplanung 

Diese Option ist Bestandteil des Bausteins Fruchtfolge- und SortenplanungWeitere Informationen zum Funktionsumfang finden Sie HIER.

Das Tool ist in die Reiter Planung und Anbauverhältnis&Greening unterteilt (gelb markiert).

Um eine Fruchtfolgeplanung zu erstellen, gehen Sie in den Reiter Planung. Ordnen Sie den Schlägen zunächst eine Fruchtfolge zu.

Geben Sie dann das entsprechende Erntejahr an (links).

Unter Erweiterungen (rechtes Feld) können Sie Zweitfrüchte / Zwischenfrüchte planen und sich Dauerkulturen anzeigen lassen.

Unter 1. VF, 2. VF, 3. VF werden die letzten Vorfrüchte angezeigt. 

Hinweis: Nutzen Sie 365FarmNet erst kurze Zeit, können Sie Vorfrüchte manuell per hinzufügen über das angezeigte Plus anlegen. 

In der Spalte HF/Schlag sehen Sie die geplante Fläche in Hektar, als zweiter Wert erscheint die Gesamtfläche des Schlages.

Per Klick auf +Frucht können Sie verschiedene Früchte hinzufügen, die Sie planen möchten. 

Per Klick in das Feld der angezeigten Frucht wird automatisch die gesamte Fläche mit dieser Frucht geplant.

Möchten Sie nur eine Teilfläche beplanen, geben Sie die entsprechende Fläche manuell ein. 

Möchten Sie eine Zweitfrucht planen, setzen Sie unter Erweiterungen ein entsprechendes Häkchen. 

Pro Seite werden jeweils 10 Schläge angezeigt, auf der nächsten Seite finden Sie weitere Schläge.

Unter dem Reiter Anbauverhältnis & Greening finden Sie Angaben zur Einhaltung von Greening-Vorschriften bei Ihrer Fruchtfolgeplanung. 

Links daneben erhalten Sie einen Überblick über Ihr geplantes Anbauverhältnis.